Choose another country or region to see content specific to your location.

Digitale Analytik-Reifebewertung: Was es ist und wie man es durchführt

Im digitalen Zeitalter sind Unternehmen stark auf datengestützte Erkenntnisse angewiesen, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Unter Digital Analytics versteht man die Analyse digitaler Daten, um Erkenntnisse zu gewinnen und die Unternehmensleistung zu optimieren. Allerdings sind nicht alle Unternehmen gleich, und nicht alle haben den gleichen Reifegrad bei der digitalen Analyse. In diesem Artikel wird erörtert, was der Reifegrad von Digital Analytics bedeutet, warum er wichtig ist und wie eine Bewertung des Reifegrads von Digital Analytics durchgeführt werden kann, um Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Digital Analytics-Fähigkeiten zu unterstützen.

Was ist Digital Analytics Maturity?

Die Digital Analytics Maturity bezieht sich auf die Fähigkeit eines Unternehmens, Digital Analytics effektiv zu nutzen, um seine strategischen Ziele zu erreichen. Die Digital Analytics Maturity eines Unternehmens wird dadurch bestimmt, wie effektiv es in der Lage ist, digitale Daten zu sammeln, zu analysieren und für die Entscheidungsfindung zu nutzen. Ein Unternehmen mit einer hohen Digital Analytics Maturity ist in der Lage, datengestützte Erkenntnisse zu nutzen, um seine digitalen Abläufe, die Kundenerfahrung und die allgemeine Unternehmensleistung zu optimieren.

Warum ist Digital Analytics Maturity wichtig?

Die Digital Analytics Maturity ist wichtig, weil sie Unternehmen in die Lage versetzt, datengesteuerte Entscheidungen zu fällen, die zu besseren Ergebnissen führen. Ohne digitale Analytik sind Unternehmen gezwungen, Entscheidungen auf der Grundlage von Annahmen und Vermutungen zu treffen. Dies kann zu Fehlentscheidungen, verschwendeten Ressourcen und verpassten Chancen führen. Durch eine Bewertung der Digital Analytics Maturity können Unternehmen ihre Stärken und Schwächen ermitteln und eine Roadmap zur Verbesserung ihrer digitalen Analysefähigkeiten entwickeln.

Grundsätzlich gilt: Je höher die Digital Analytics Maturity, desto höher die Effektivität, Produktivität und Rentabilität eines Unternehmens.

Die fünf Stufen der Digital Analytics Maturity

Es gibt fünf Stufen der Digital Analytics Maturity: Ad Hoc, Defined, Managed, Optimized und Intelligent. Schauen wir uns die einzelnen Stufen genauer an.

Five Stages of Digital Analytics Maturity Digitale Analytik-Reifebewertung: Was es ist und wie man es durchführt

1. Ad Hoc

In der Ad-hoc-Phase verfügt ein Unternehmen über kein formelles Digital-Analytics-Programm. Digitale Daten werden willkürlich gesammelt, und es gibt keine klare Strategie für die Nutzung dieser Daten zur Entscheidungsfindung. Die Ad-hoc-Phase ist gekennzeichnet durch fehlendes Datenmanagement, begrenzte Datenqualitätskontrollen und mangelnde funktionsübergreifende Zusammenarbeit.

In diesem Stadium gibt es buchstäblich keine analytische Strategie oder einen Rahmen, und die Mitarbeiter handeln in erster Linie reaktiv. Daten werden lediglich gesammelt, um ein besseres Verständnis der Realität zu erlangen, und in der Regel sind Finanzberichte die einzigen verfügbaren Berichte.

Die zu beantwortende Hauptfrage hier lautet: “Ist etwas passiert?“.

2. Defined

In der Phase “Defined” verfügt ein Unternehmen über eine Art definiertes Digital-Analytics-Programm. Es gibt klare Richtlinien und Verfahren für die Erfassung und Nutzung digitaler Daten. Die Defined-Phase zeichnet sich durch einen Fokus auf Datenqualität, einen strukturierten Ansatz für Datenmanagement und funktionsübergreifende Zusammenarbeit aus.

Die Daten befinden sich in erster Linie in Silos und sind für die meisten Mitarbeiter nicht leicht zugänglich. Zudem stützt sich der Entscheidungsprozess stützt nicht auf die Datenanalyse. Daher werden die Daten rückwirkend untersucht, um die Vergangenheit besser zu verstehen und zu beschreiben.

Die zu beantwortende Hauptfrage hier lautet: “Was ist passiert?“.

3. Managed

In der Stufe “Managed” verfügt ein Unternehmen über ein ausgereiftes digitales Analyseprogramm. Es gibt formale Prozesse für die Sammlung und Nutzung digitaler Daten, und es gibt einen starken Fokus auf Datenqualität und -management. Die Managed-Stufe zeichnet sich durch eine funktionsübergreifende Zusammenarbeit, eine Konzentration auf kontinuierliche Verbesserung und den Einsatz fortschrittlicher Analysetechniken aus.

In dieser Phase erkennen die Unternehmen die Bedeutung von Analysen an und setzen Technologien ein, um Daten präziser und effektiver zu interpretieren und so ihre Entscheidungsprozesse zu verbessern. Sie erstellen mehrere wichtige Leistungsindikatoren (KPIs) und überwachen diese konsequent.

Die zu beantwortende Hauptfrage hier lautet: “Warum ist das passiert?“.

4. Optimized

In der Phase “Optimized” verfügt ein Unternehmen über ein sehr ausgereiftes digitales Analyseprogramm. Der Schwerpunkt liegt auf der datengesteuerten Entscheidungsfindung, und die digitalen Daten werden genutzt, um jeden Aspekt des Unternehmens zu optimieren. Dies führt zu Vorhersagefähigkeiten und ermöglicht es dem Unternehmen, Prognosen zu erstellen.

Diese Stufe ist durch eine datengesteuerte Kultur und fortschrittliche Analysefunktionen gekennzeichnet sowie die Konzentration auf kontinuierliche Verbesserung.

Die zu beantwortende Hauptfrage hier lautet: “Was wird passieren?“.

5. Intelligent

In der Stufe “Intelligent” verfügt ein Unternehmen über die höchste Digitale Analytics Maturity. Sie nutzen fortschrittliche prädiktive Analysetechniken, um zukünftige Trends vorherzusagen und proaktive Entscheidungen zu treffen. Die Stufe “Intelligent” ist durch eine datengesteuerte Kultur, funktionsübergreifende Zusammenarbeit und den Einsatz fortschrittlicher Technologien wie künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen gekennzeichnet.

In dieser Phase geht die Analytik über die Vorhersage künftiger Ergebnisse hinaus, indem große Mengen historischer Daten, Echtzeitdatenströme und Informationen über frühere Entscheidungsergebnisse genutzt werden, um automatisch optimale Vorgehensweisen zu empfehlen und Optimierungsmöglichkeiten vorzuschlagen.

Die zu beantwortende Hauptfrage hier lautet: “Wie können wir das bewirken?“.

Durchführung eines Digital Analytics Maturity Assessment

Die Durchführung eines Digital Analytics Maturity Assessment beinhaltet die Bewertung der aktuellen Digital Analytics-Fähigkeiten eines Unternehmens und die Ermittlung von Bereichen mit Verbesserungspotenzial. Nachfolgend finden Sie die Schritte zur Durchführung eines Digital Analytics Maturity Assessment:

Conducting a Digital Analytics Maturity Assessment 1 Digitale Analytik-Reifebewertung: Was es ist und wie man es durchführt

1. Definieren Sie Ihre Ziele

Der erste Schritt bei der Durchführung einer Bewertung des Reifegrads digitaler Analysen besteht darin, Ihre Ziele zu definieren. Was wollen Sie mit der Bewertung erreichen? Wie lauten Ihre wichtigsten Leistungsindikatoren (KPIs)?

2. Identifizieren Sie wichtige Leistungsindikatoren (KPIs)

Bestimmen Sie die KPIs, die für Ihr Unternehmen wichtig sind. Anhand dieser KPIs können Sie Ihre Fortschritte messen und Bereiche mit Verbesserungsbedarf ermitteln.

3. Bewerten Sie Ihre aktuellen Analysefähigkeiten

Evaluieren Sie Ihre aktuellen digitalen Analysefähigkeiten und -ressourcen. Dies kann durch Interviews mit einer statistisch relevanten Anzahl von Mitarbeitern im gesamten Unternehmen geschehen, um einen qualitativen Input zu erhalten. Außerdem sollte eine Umfrage durchgeführt werden, an der mindestens die dreifache Anzahl von Personen beteiligt ist. Und nicht zuletzt muss auch die derzeit eingesetzte Technologie bewertet werden. All dies beantwortet dann Fragen wie:

      • Wie sammeln und analysieren Sie digitale Daten?

      • Welche Werkzeuge und Technologien setzen Sie ein?

      • Gibt es Lücken oder Einschränkungen bei Ihren derzeitigen Fähigkeiten?

    4. Identifizieren Sie Lücken und Möglichkeiten

    Ermitteln Sie die Lücken und Möglichkeiten Ihrer derzeitigen digitalen Analysefähigkeiten. Welche Bereiche müssen verbessert werden? Welche neuen Technologien oder Tools könnten Sie implementieren, um Ihre digitalen Analysefähigkeiten zu verbessern?

    5. Entwickeln Sie eine Roadmap für Verbesserungen

    Entwickeln Sie auf der Grundlage Ihrer Bewertung eine Roadmap für die Verbesserung Ihrer digitalen Analysefähigkeiten. Diese Roadmap sollte spezifische Ziele, Zeitpläne und Handlungsmaßnahmen enthalten.

    Vorteile des Digital Analytics Maturity Assessment

    Die Durchführung eines Digital Analytics Maturity Assessment bietet mehrere Vorteile, darunter:

        • Bessere Entscheidungsfindung: Durch die Verbesserung Ihrer digitalen Analysefähigkeiten können Sie bessere, datengestützte Entscheidungen treffen.

        • Gesteigerte Effizienz: Digitale Analysen können Ihnen helfen, Bereiche zu identifizieren, in denen Sie Ihre Abläufe rationalisieren und Kosten senken können.

        • Verbessertes Kundenerlebnis: Durch die Nutzung digitaler Daten können Sie das Kundenerlebnis verbessern und die Kundenzufriedenheit steigern.

        • Wettbewerbsvorteil: Unternehmen mit einem hohen Reifegrad der digitalen Analytik haben einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Unternehmen mit einem niedrigeren Reifegrad.

      Fazit

      Digitale Analytik ist für den Erfolg von Unternehmen im digitalen Zeitalter von entscheidender Bedeutung. Die Durchführung eines Ditigal Analytics Maturity Assessment kann Unternehmen dabei helfen, ihre digitalen Analysefähigkeiten zu verbessern und bessere, datengesteuerte Entscheidungen zu treffen. Anhand der in diesem Artikel beschriebenen Schritte können Unternehmen ihre aktuellen digitalen Analysefähigkeiten bewerten, verbesserungswürdige Bereiche identifizieren und eine Roadmap zur Verbesserung ihrer Digital Analytics Maturity entwickeln.

      Häufig gestellte Fragen

        1. Wie lange dauert die Durchführung eines Digital Analytics Maturity Assessment?
          Der Zeitaufwand für die Durchführung eines Digital Analytics Maturity Assessment hängt von der Größe und Komplexität des Unternehmens, dem Umfang der Beurteilung und der Verfügbarkeit von Daten ab. Es kann mehrere Wochen oder Monate dauern, bis sie abgeschlossen ist.
        2. Können kleine Unternehmen von einem Digital Analytics Maturity Assessment profitieren?
          Ja, kleine Unternehmen können von einem Digital Analytics Maturity Assessment profitieren, indem sie Einblicke in ihre digitalen Analysefähigkeiten erhalten, verbesserungswürdige Bereiche identifizieren und ihre digitalen Marketingbemühungen optimieren.
        3. Kann ein Digital Analytics Maturity Assessment den Bedarf an Fachwissen im Bereich digitales Marketing ersetzen?
          Nein, ein Digital Analytics Maturity Assessment ist ein Instrument zur Bewertung der digitalen Analysefähigkeiten und zur Identifizierung von Verbesserungsmöglichkeiten. Es ersetzt nicht den Bedarf an digitalem Marketing-Fachwissen oder strategischem Denken.
        4. Welche Rolle spielt das Datenmanagement bei einem Digital Analytics Maturity Assessment?
          Datenmanagement ist wichtig, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Daten zu gewährleisten, die in einem Digital Analytics Maturity Assessment verwendet werden. Sie umfasst die Definition von Datenrichtlinien, Standards und Verfahren sowie die Festlegung von Rollen und Verantwortlichkeiten für die Datenverwaltung.
        5. Wie können Unternehmen die Nachhaltigkeit ihrer digitalen Analysefähigkeiten nach der Durchführung eines Digital Analytics Maturity Assessment sicherstellen?
          Unternehmen können die Nachhaltigkeit ihrer digitalen Analysekapazitäten sicherstellen, indem sie eine datengesteuerte Kultur entwickeln, in laufende Schulungen und Weiterbildungen investieren und ihre digitalen Analyseverfahren kontinuierlich überwachen und verbessern.
        6. Wie können Unternehmen den Erfolg ihres Digital Analytics Maturity Assessment messen?
          Unternehmen können den Erfolg ihres Digital Analytics Maturity Assessment messen, indem sie Verbesserungen bei Schlüsselkennzahlen hinsichtlich Nutzerverhalten, Konversionsraten, Kundenbindung und Umsatz verfolgen. Sie können auch regelmäßige Bewertungen durchführen, um die Auswirkungen ihrer Digital-Analytics-Initiativen zu beurteilen.
        7. Wie können Unternehmen die Erkenntnisse der digitalen Analyse in ihre allgemeine Geschäftsstrategie einbeziehen?
          Unternehmen können Erkenntnisse aus der digitalen Analyse in ihre allgemeine Unternehmensstrategie einbeziehen, indem sie die Ziele der digitalen Analyse mit den Unternehmenszielen abstimmen, aus den Daten verwertbare Erkenntnisse gewinnen und die digitale Analyse in die Entscheidungsprozesse integrieren.
        8. Können Unternehmen ein Digital Analytics Maturity Assessment selbst durchführen, oder müssen sie externe Experten beauftragen?
          Unternehmen können ein Digital Analytics Maturity Assessment selbst durchführen, wenn sie über die erforderlichen Fachkenntnisse und Ressourcen verfügen. Die Beauftragung externer Experten kann jedoch zusätzliche Erkenntnisse liefern und dazu beitragen, die Genauigkeit und Nützlichkeit der Bewertung sicherzustellen.
        9. Was sind die wichtigsten Vorteile des Digital Analytics Maturity Assessment?
          Zu den wichtigsten Vorteilen eines Digital Analytics Maturity Assessment gehören die Verbesserung der datengesteuerten Entscheidungsfindung, die Steigerung der Kundenbindung, die Optimierung digitaler Marketingmaßnahmen und die Förderung des Unternehmenswachstums.
        10. Kann ein Digital Analytics Maturity Assessment auch Unternehmen in stark regulierten Branchen helfen?
          Ja, ein Digital Analytics Maturity Assessment kann Unternehmen in stark regulierten Branchen helfen, indem sie die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherstellt, die Datensicherheit und den Datenschutz verbessert und das Vertrauen der Kunden stärkt.
      Holger Tempel

      Holger Tempel

      Holger is among the first Google Analytics partners worldwide since early 2005. Holger is considered one of the leading experts on digital analytics and is a renowned trainer who can simplify complex ideas into real-world practical examples with actionable insights.

      Related resources