Wie man das Engagement der Millennials im Jahr 2022 gewinnt: Bericht von MoEngage

Seit Jahren stellt sich den Marken eine immer wiederkehrende Frage: Worauf reagieren Millennials? Was sind ihre Bedürfnisse? Und, wie lässt sich das Interesse dieser Generation von Verbrauchern in einer Zeit kurzer Aufmerksamkeitsspannen und einer Fülle von Einkaufsmöglichkeiten am besten wecken und aufrechterhalten?

Auf der Suche nach Antworten untersuchte der kürzlich veröffentlichte MoEngage Winning Millenial Engagement 2022 Reportim Jahr 2021 über 2 Millionen Verbraucher, die in 7500 E-Mail- und Push-Benachrichtigungskampagnen der Top-Marken im Nahen Osten einbezogen wurden.

Die beiden wichtigsten Erkenntnisse aus dieser Studie sind:

  1. Digitale Kanäle haben traditionelle Einkaufserlebnisse schnell überholt
  2. Personalisierung ist alles

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Im Jahr 2022 machen die digitalen Verbraucher die Regeln

Der Bericht von MoEngage bestätigt, was Unternehmen in den letzten Jahren festgestellt haben: Der neue Verbraucher ist technisch versiert, schnelllebig und anpassungsfähig. Sie sind auch schwer zu halten, da die Markentreue auf einer Vielzahl von Faktorenwie Kundenservice und -erfahrung, ethisches Geschäftsgebaren, Komfort und digitale Verfügbarkeit beruht.

In Anbetracht dieser globalen Veränderungen hat sich das Verbraucherverhalten im Nahen Osten innerhalb weniger Jahre erheblich verändert. Die Internetdurchdringung in den VAE wird bis 2025 96% erreichen und 67% der Verbraucher geben bereits an, auf digitale Kanäle umzusteigen. Darüber hinaus haben ganze 47% der Verbraucher in den VAE Smartphones als ihr primäres Online-Shopping-Gerät genutzt.

Da mehr als die Hälfte der Bevölkerung des Nahen Ostens unter 25 Jahre alt und daher überwiegend technisch versiert ist, müssen sich Marken auf die Optimierung ihrer digitalen Kommunikations- und Marketingkanäle konzentrieren – nicht um das stationäre Verkaufserlebnis vollständig zu ersetzen, sondern um es zu verbessern. Der Schlüssel hierzu ist die Personalisierung.

Personalisierung durchbricht das Rauschen

Da der durchschnittliche Verbraucher täglich mehr als 100 E-Mails erhält, ist es fast unmöglich, sein Interesse zu wecken und sich von der Masse abzuheben, wenn Sie nur die üblichen Touchpoints, die für jedes Mitglied Ihres Kundenstamms gleich sind, anbieten. 

Um die Aufmerksamkeit auf Ihre Marke und Ihre Botschaft zu lenken, ist die Segmentierung Ihrer Zielgruppe auf Grundlage ihrer Interessen und die Gestaltung von Inhalten, die mit dem Geschmack und den Bedürfnissen jeder Gruppe in Einklang stehen, entscheidend. 

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie Segmentierung und Personalisierung zum Vorteil eines Unternehmens funktionieren, schauen wir das Beispiel eines Online-Modehändlers, der seinen Umsatz steigern will, an. Zunächst analysieren und segmentieren sie ihre Zielgruppe auf der Grundlage der am häufigsten angesehenen Artikel oder Seiten auf ihrer Website und/oder mobilen Anwendung. 

Eine solche Segmentierung gibt Aufschluss über die aktuellen Interessen des potenziellen Kunden, von Accessoires über Sportkleidung bis hin zu Schuhen. Die Segmentierung der Zielgruppe nach den Bedürfnissen verschiedener Gruppen ermöglicht es dem Einzelhändler, spezielle Kampagnen zu entwickeln, um Inhalte bereitzustellen, die direkt die Interessen der Gruppe ansprechen. Segmentorientierte Benachrichtigungen über ein Sonderangebot von 20% auf alle Zubehörteile zerregen beispielsweise die Aufmerksamkeit dieser Gruppe und führen in der Regel zu direkteren und sofortigen Handlungen, was letztlich das Engagement vervierfacht.

Die Personalisierung Ihrer Reichweite steigert nachweislich auch die Konversionsraten, verbessert die Markentreue und generiert mehr Umsatz. Und, wie der Bericht von MoEngage zeigt, sind die beiden wichtigsten Kanäle für personalisierte B2C-Kommunikation E-Mail und Push-Benachrichtigungen.

Wie man, durch MoEngange, das Engagement der Millennials im Jahr 2022 gewinnt.

E-Mail

Jahr für Jahr hat sich gezeigt, dass E-Mails die zuverlässigste und am leichtesten anpassbare Form der Online-Kommunikation und des Marketings sind. E-Mail-Kampagnen sind auch immens lohnend, da der durchschnittliche ROI für jeden ausgegebenen Dollar 44 Dollar beträgt.

Allerdings sind sich alle einig, dass eine Mailbox, die mit vagen und verwirrenden Nachrichten überflutet wird, welche für ein Produkt oder eine Dienstleistung werben, an der der Empfänger kein Interesse hat, diesen nur von einer Marke wegbringt und nicht zu ihr führt.

Die von MoEngage durchgeführte Untersuchung von über 7500 E-Mail-Kampagnen bestätigt dies und zeigt, dass die Öffnungsrate von Broadcast-E-Mails (nicht personalisierte E-Mails) unter 8% liegt. Personalisierte Inhalte schneiden in dieser Hinsicht mit einer Öffnungsrate von über 19 % deutlich besser ab als Broadcast-E-Mails. 

Die Diskrepanz bei den eindeutigen Klickraten zwischen nicht personalisiertem (1,44 %) und personalisiertem Inhalt (28,63 %) ist sogar noch größer – fast um das Zwanzigfache! 

Push-Benachrichtigungen

Mobile Push-Benachrichtigungen sind ein weiterer sehr effektiver Kanal, wenn es um das Engagement der Verbraucher geht. 

Der Bericht von MoEngage zeigt, dass, wenn es um Push-Benachrichtigungen geht, personalisierte Inhalte im Vergleich zu Broadcasts deutlich bessere Ergebnisse liefern. Zum Beispiel liegt die Conversion-Rate bei Broadcast-Push-Benachrichtigungen unter 6 %, während sie bei personalisierten Nachrichten auf über 21 % ansteigt.

Um Ihre Push-Benachrichtigung zu perfektionieren, müssen Sie auf zwei Faktoren achten: die Häufigkeit der Benachrichtigung und die Nachricht selbst. 

Damit Ihre Benachrichtigungen für Sie funktionieren, muss Ihnen ein Balanceakt gelingen, wenn es um das Timing geht – Sie müssen Ihre Kunden häufig genug ansprechen, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen, aber nicht so häufig, dass es lästig wird. Der Inhalt der Benachrichtigung, so MoEngage, sollte klar, prägnant und einladend sein, um Ihre Zielgruppe zu einer bestimmten Handlung zu bewegen.

Abschließen

Mit der dominierenden jüngeren Bevölkerung im Nahen Osten, die sich vom traditionellen Einkaufen abwendet, ist das digitale Erlebnis zu einem wichtigen Wachstumsfaktor geworden. 

Die Interaktion mit Ihrem Publikum über Online-Kanäle ist eine ganz andere Herausforderung als Einkaufserlebnis im Ladengeschäft. Sie stellt aber auch eine große Chance für das Unternehmenswachstum und die Verbesserung der allgemeinen Kundenerfahrung dar. 

Wenn Ihr Team jedoch nicht über die Informationen verfügt, die es benötigt, um das Kundenverhalten zu verstehen, ist es herausfordernd, einen qualitativ hochwertigen Ansatz für die Segmentierung und die Durchführung von Personalisierungskampagnen zu entwickeln.

Personalisierungs-Maschinen wie Dynamic Product Messaging (DPM) von MoEngage erleichtern diesen Prozess. DPM bietet Ihnen eine 360-Grad-Sicht auf den Kunden und ermöglicht es Ihnen, maßstabsgetreu zu personalisieren, Kampagnen automatisch zu generieren und wichtige Touchpoints in kürzester Zeit zu liefern.

Um mit einer Generation Schritt zu halten, die ständig in Bewegung ist, ist die Investition in neue Martech-Lösungen ein entscheidender Schritt.

Für weitere Tipps zur Personalisierung Ihrer E-Mail-Kommunikation und Push-Benachrichtigungen können Sie den vollständigen MoEngage-Bericht hier herunterladen.

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr darüber zu erfahren, was Customer Engagement Plattformen für Ihr Unternehmen tun können und wie sich Personalisierung auf Ihren ROI auswirkt, kontaktieren Sie uns bei e-CENS

Unser Team von Datenexperten kann Ihnen alle Fragen zur Datenanalyse und digitalen Transformation beantworten.

Bashar Hafez

Bashar Hafez

Bashar Hafez ist eine erfahrene Führungskraft im Bereich Technologie mit fast 20 Jahren Erfahrung in der Leitung von Software-, Produktentwicklungs- und Analyseorganisationen bei Fortune-500-Unternehmen sowie regionalen und globalen Marken.

Manuel

Manuel

Related resources

Do you want to get more insights from your data?

e-CENS designs and builds a complete, customized digital transformation, analytics, and measurement program to drive your business forward.